Schwarzschmied
kunst-kultur

Schwarzschmied Talk and More

author-image

20.05.2019

Klaus Dissertori

Gastgeber

Beim ersten Schwarzschmied-Talk 2019, am 15. Mai war die Innenarchitektin Christina von Berg zu Gast in der neu gestalteten Hotel-Lounge. Von Berg ist Inhaberin und Chefdesignerin des Meraner Büros Biquadra, das sie 2005 gründete und das aktuell zehn Personen beschäftigt. Kürzlich gewann sie den begehrten Germany Design Award. Von Berg begann ihre Karriere als Mitarbeiterin von Matteo Thun während der Errichtung des Vigilius Mountain Resort am Vigiljoch, das sie bis heute begleitet, so etwas bei der kürzlich fertiggestellten Saunaerweiterung. Die Gäste des Hotel Schwarzschmied kennen allesamt die Arbeit von Christina von Berg, da sie seit Jahren verantwortlich für die Inneneinrichtung des Hotel ist. Für sie ist die Planung ein Prozess, bei welchem die Zusammenarbeit mit den Baufrauen und Bauherren wichtig ist. So hat sie in engem Kontakt mit der Familie Dissertori in den neuen Hotelzimmern Shakerleisten entwickelt. Anhand der Leisten mit den Haken lassen sich die Zimmer individuell von den Gästen gestalten. Während dem von Hannes Egger moderierten Gespräch erzählte von Berg, wie wichtig ihr die Ausblicke eines Raumes sind, dass für sie die Materialien entscheidend sind, aber auch die Farben passen müssen. Allgemein findet sie das Raumklima wichtig, es geht darum sich in einem Raum wohl zufühlen und diesen an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Musikalisch begleitete den Abend DJ Veloziped, mit dessem Vinyl-Sound der Abend bei spannenden Gesprächen und einem schönen Glas Wein ausklang.

Facebook GooglePlus Pinterest