Anfragen Buchen

Charmantes Land
charmantes Lana

Wir begeistern

Das Schwarzschmied ist ein wundervoller Rückzugsort – und ein schöner Ausgangspunkt. Neugierige führen Wege und Straßen, Wanderungen und Fahrten ins Ultental, auf den Gampenpass oder das Vigiljoch, nach Meran, die Weinstraße der Etsch entlang nach Bozen. Dieses Land erzählt Geschichten von Kulturlandschaften, Schluchten, Bergen und Menschen. Unterwegs sind auch wir und halten Ausschau. Wenn wir gehen, verstehen wir. Wenn wir staunen, leben wir auf. Was uns entzückt, empfehlen wir Ihnen begeistert weiter. Wir freuen uns, Ihnen unsere Lieblingsaussicht zu verraten. Persönlich.

Das Schwarzschmied ist ein wundervoller Rückzugsort – und ein schöner Ausgangspunkt. Neugierige führen Wege und Straßen, Wanderungen und Fahrten ins Ultental, auf den Gampenpass oder das Vigiljoch, nach Meran, die Weinstraße der Etsch entlang nach Bozen. Dieses Land erzählt Geschichten von Kulturlandschaften, Schluchten, Bergen und Menschen. Unterwegs sind auch wir und halten Ausschau. Wenn wir gehen, verstehen wir. Wenn wir staunen, leben wir auf. Was uns entzückt, empfehlen wir Ihnen begeistert weiter. Wir freuen uns, Ihnen unsere Lieblingsaussicht zu verraten. Persönlich.

Lana

Wie wär’s damit: morgens, mittags, abends den Waalweg entlang ins Zentrum schlendern und sich auf Märkten, in Boutiquen, Läden und Gasthäusern dem Rhythmus dieser Marktgemeinde hingeben.

Wie wär’s damit: morgens, mittags, abends den Waalweg entlang ins Zentrum schlendern und sich auf Märkten, in Boutiquen, Läden und Gasthäusern dem Rhythmus dieser Marktgemeinde hingeben.

Architektur

Lana ist das Dorf der Kirchen, Kapellen, Klöster, Schlösser und Burgen. Rund 50 davon schmücken Lana und Umgebung: romanisch und romatisch.

Lana ist das Dorf der Kirchen, Kapellen, Klöster, Schlösser und Burgen. Rund 50 davon schmücken Lana und Umgebung: romanisch und romatisch.

Ultental

Nationalpark Stilfserjoch, Urlärchen, Bergseen, Ultner Höfeweg, Schwemmalm oder Schloss Eschenlohe – wandern, schifahren, Natur genießen, staunen in diesem ursprünglichen Tal.

Nationalpark Stilfserjoch, Urlärchen, Bergseen, Ultner Höfeweg, Schwemmalm oder Schloss Eschenlohe – wandern, schifahren, Natur genießen, staunen in diesem ursprünglichen Tal.

Meran

Schick ist diese Stadtdame und Schatztruhe mondäner Vergangenheit und abwechslungsreicher Gegenwart: shoppen, flanieren, Galerieluft und Kaffeeduft. Darüber thront Schloss Tirol.

Schick ist diese Stadtdame und Schatztruhe mondäner Vergangenheit und abwechslungsreicher Gegenwart: shoppen, flanieren, Galerieluft und Kaffeeduft. Darüber thront Schloss Tirol.

Bozen

Diese Stadt kreuzen etliche Flüsse und Brücken und doch bleibt sie übersichtlich und im steten Dialog mit sich und ihren Gästen: Museion und Ötzi, Parks und Design, urban und idyllisch.

Diese Stadt kreuzen etliche Flüsse und Brücken und doch bleibt sie übersichtlich und im steten Dialog mit sich und ihren Gästen: Museion und Ötzi, Parks und Design, urban und idyllisch.

Wandern und Radfahren

Zu Fuß oder auf dem Rad erkunden Sie in Lana und Umgebung beeindruckende Gipfel und abgelegene Almen auf leichten und anspruchsvollen Wegen und Pfaden – unterwegs in der Natur.

Zu Fuß oder auf dem Rad erkunden Sie in Lana und Umgebung beeindruckende Gipfel und abgelegene Almen auf leichten und anspruchsvollen Wegen und Pfaden – unterwegs in der Natur.

Skifahren, Schneeschuhwandern und Co.

Romantisch über Wiesen und durch Wälder auf dem Vigiljoch, geschwind über die Pisten von Schwemmalm und Meran 2000, gemütlich mit Rodel und Schlittschuhen – wenn’s glitztert und glänzt.

Romantisch über Wiesen und durch Wälder auf dem Vigiljoch, geschwind über die Pisten von Schwemmalm und Meran 2000, gemütlich mit Rodel und Schlittschuhen – wenn’s glitztert und glänzt.

Golfen

In der Nähe des Schwarzschmied liegen vier Golfplätze: der Golfclub Lana ist nur 5 Fahrminuten entfernt, der Golfclub Eppan 20, der Golfclub Passeier Meran 30, der Golfclub Dolomiti in Sarnonico im Nonstal 45 Minuten.

In der Nähe des Schwarzschmied liegen vier Golfplätze: der Golfclub Lana ist nur 5 Fahrminuten entfernt, der Golfclub Eppan 20, der Golfclub Passeier Meran 30, der Golfclub Dolomiti in Sarnonico im Nonstal 45 Minuten.

Unsere Angebote

Der Mehrwert dieses Retreats ist ein attraktives ganzheitliches Angebot aus Yoga, Meditation und Workshops für persönliches Wachstum. Die Tage laden zum Verweilen im Hier und Jetzt ein. Der Slogan des Hotel Schwarzschmieds „Werden Sie Schmied Ihres eigenen Glücks" wird somit definitiv zum Programm!

Inklusivleistungen
  • 3 Übernachtungen im Hotel Schwarzschmied
  • Frühstück im „La Fucina“
  • Mittag oder Abendessen in unseren Slow Food Restaurants „La Fucina“ oder Bistro „Luce“ (gegen Aufpreis)
  • Yoga-Ausrüstung (Matte, Meditationskissen, Yoga-Blöcke) wird kostenlos zur Verfügung gestellt 
  • Kurzes Kennenlernen am Anreisetag um 16.00 Uhr 
  • Workshops Stressmanagment, Achtsamkeit und gesunde Selbstführung (Dauer je 2,5 Stunden- auf 2 Tage aufgeteilt) 
  • Workshop Gesunder Schlaf (Dauer 1 Stunde)
  • Workshop Selbstbewusstsein (Dauer 1,5 Stunden)
  • 1 Meditation im Mondschein (Dauer 1 Stunde)
  • 2 Morning Flow Yogastunden (Dauer 1 Stunde)
  • Progressive Muskelentspannung (Dauer 30 Minuten)
  • 1 Yin Yogastunde (Dauer 1 Stunde)
  • Wanderung zum Kraftplatz nach St. Hyppolith
Über Julia Andorfer

Julia Andorfer arbeitet als selbständige Arbeits- und Organisationspsychologin, Life & Business Coach. Als zertifizierte Yogalehrerin verbindet sie zudem die Yoga-Philosophie mit ihrem psychologischen Hintergrund zu einem ganzheitlichen, achtsamkeitsbasierten Ansatz.  Mit ihrem Tun unterstützt und begleitet Julia Einzelpersonen und Gruppen dabei, sich über die individuellen Stärken und Besonderheiten bewusst zu werden, das eigene Potential in der Lebensgestaltung erfolgreich und sinnstiftend zu entfalten und JA zu sich und dem eigenen Weg zu sagen

Mit diesem Neujahrsretreat laden wir dich ganz herzlich ein, ganz bei Dir zu sein, Innenschau zu halten, Vergangenes loszulassen und mit Frieden im Hier und Jetzt das neue Jahr zu beginnen. Von einem Raum mit Frieden im Herzen aus können dir dienliche Veränderungen auf ganz natürliche Weise entstehen.
„Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern darin, sie mit neuen Augen zu sehen.“
(Marcel Proust)
In diesen ersten Januartagen üben wir uns in liebevoller Akzeptenz im Hier und Jetzt, beleuchten eigene Visionen und neue Perspektiven. Dabei unterstützen uns die Praxis von kräftigendem Yoga, Yin Yoga, sowie Pranayama und Meditation. Wandern oder Skifahren mit herrlichem Panorama, Sauna, Lachen und „Einfach Genießen“ im Hotel Schwarzschmied runden dieses Retreat zum Wohlfühlen ab.

Inklusivleistungen
  • 4 Übernachtungen im Hotel Schwarzschmied
  • Frühstück im "la Fucina" 
  • Mittag oder Abendessen in unseren Slow Food Restaurants „La Fucina“ oder Bistro „Luce“ (gegen Aufpreis)
  • Täglich 2 Yogaeinheiten á 75 Minuten (Yin Yoga & Jivamukti Yoga)
  • Yoga-Ausrüstung (Matte, Meditationskissen, Yoga-Blöcke) wird kostenlos zur Verfügung gestellt
Über Boris Plücken

Boris Plücken ist Advanced Certified Jivamukti Yoga Teacher & Yin Yoga Lehrer. Er absolvierte Aus- und Weiterbildungen in Amerika und Europa bei vielen bekannten Yogalehrern, unter anderem Dr. Patrick Broome, Biff Mithoefer, David Life, Sharon Gannon, Krishnataki und Mark Whitwell. Er wohnt und unterrichtet in Berlin, gibt Workshops & Retreats in Deutschland und Europa. Zudem ist Boris zertifiziert in Thai Yoga Massage.

5. - 9. Januar 2022

4 Nächte
pro Person ab
768

Für alle Könnerstufen Vinyasa Flow Yoga, Yin Yoga, Yoga Nidra & Körperwahrnehmung
Bärbel unterrichtet nun schon zum vierten (März) und fünften (November) Mal im lockeren & erfrischenden YOGAMOUR-Stil dynamische Morgen- und ruhigere Abendyogasessions. Das gibt reichlich Input für Körper, Geist und Seele! Sie bringt euch in diesen 3 Tagen bei, zu wachsen und "groß zu werden", innerlich und äußerlich. Von diesen Yogalektionen dürft und sollt ihr ziemlich sicher noch lange zehren.

Inklusivleistungen
  • 3 Übernachtungen im Hotel Schwarzschmied
  • Frühstück im „La Fucina“
  • Mittag oder Abendessen in unseren Slow Food Restaurants „La Fucina“ oder Bistro „Luce“ (gegen Aufpreis)
  • Yoga-Ausrüstung (Matte, Meditationskissen, Yoga-Blöcke) wird kostenlos zur Verfügung gestellt
  • 3 Yogastunden am Abend (17:30-19:00 Uhr- erste am Anreisetag
  • 3 Yogastunden am Morgen (7:30-9:30 Uhr- letzte am Abreisetag)
Über Bärbel Miessner

Bärbel praktiziert seit 1999 Yoga. 2007/2008 absolvierte sie ihr 800h Yoga Teacher Training bei Jivamukti Yoga New York (Sharon Gannon und David Life) und Jivamukti Yoga München (Antje Schäfer). Es folgten Fortbildungen in Yin Yoga und Yoga Nidra (Josh Summers, Joe Barnett, PYG), außerdem Svastha Yogatherapie-Fortbildungen bei Dr. Günter Niessen. Im Sommer 2017 absolvierte Bärbel eine YogAlign Lehrerausbildung bei Michaelle Edwards. Für unerfahrene Yogis empfiehlt Bärbel, vorher einen Anfängerkurs im nächsten Yogastudio zu machen. Für herausfordernde Haltungen werden immer Varianten unterrichtet.Wer Bärbel schon vorher kennen lernen will, findet ihre seit 2010 liebevoll selbst produzierten Yogavideos zum Mitmachen auf yogamour.de.

18. - 21. November 2021

3 Nächte
pro Person ab
621