Anfragen Buchen

Charmantes Land
charmantes Lana

Wir begeistern

Das Schwarzschmied ist ein wundervoller Rückzugsort – und ein schöner Ausgangspunkt. Neugierige führen Wege und Straßen, Wanderungen und Fahrten ins Ultental, auf den Gampenpass oder das Vigiljoch, nach Meran, die Weinstraße der Etsch entlang nach Bozen. Dieses Land erzählt Geschichten von Kulturlandschaften, Schluchten, Bergen und Menschen. Unterwegs sind auch wir und halten Ausschau. Wenn wir gehen, verstehen wir. Wenn wir staunen, leben wir auf. Was uns entzückt, empfehlen wir Ihnen begeistert weiter. Wir freuen uns, Ihnen unsere Lieblingsaussicht zu verraten. Persönlich.

Das Schwarzschmied ist ein wundervoller Rückzugsort – und ein schöner Ausgangspunkt. Neugierige führen Wege und Straßen, Wanderungen und Fahrten ins Ultental, auf den Gampenpass oder das Vigiljoch, nach Meran, die Weinstraße der Etsch entlang nach Bozen. Dieses Land erzählt Geschichten von Kulturlandschaften, Schluchten, Bergen und Menschen. Unterwegs sind auch wir und halten Ausschau. Wenn wir gehen, verstehen wir. Wenn wir staunen, leben wir auf. Was uns entzückt, empfehlen wir Ihnen begeistert weiter. Wir freuen uns, Ihnen unsere Lieblingsaussicht zu verraten. Persönlich.

Lana

Wie wär’s damit: morgens, mittags, abends den Waalweg entlang ins Zentrum schlendern und sich auf Märkten, in Boutiquen, Läden und Gasthäusern dem Rhythmus dieser Marktgemeinde hingeben.

Wie wär’s damit: morgens, mittags, abends den Waalweg entlang ins Zentrum schlendern und sich auf Märkten, in Boutiquen, Läden und Gasthäusern dem Rhythmus dieser Marktgemeinde hingeben.

Architektur

Lana ist das Dorf der Kirchen, Kapellen, Klöster, Schlösser und Burgen. Rund 50 davon schmücken Lana und Umgebung: romanisch und romatisch.

Lana ist das Dorf der Kirchen, Kapellen, Klöster, Schlösser und Burgen. Rund 50 davon schmücken Lana und Umgebung: romanisch und romatisch.

Ultental

Nationalpark Stilfserjoch, Urlärchen, Bergseen, Ultner Höfeweg, Schwemmalm oder Schloss Eschenlohe – wandern, schifahren, Natur genießen, staunen in diesem ursprünglichen Tal.

Nationalpark Stilfserjoch, Urlärchen, Bergseen, Ultner Höfeweg, Schwemmalm oder Schloss Eschenlohe – wandern, schifahren, Natur genießen, staunen in diesem ursprünglichen Tal.

Meran

Schick ist diese Stadtdame und Schatztruhe mondäner Vergangenheit und abwechslungsreicher Gegenwart: shoppen, flanieren, Galerieluft und Kaffeeduft. Darüber thront Schloss Tirol.

Schick ist diese Stadtdame und Schatztruhe mondäner Vergangenheit und abwechslungsreicher Gegenwart: shoppen, flanieren, Galerieluft und Kaffeeduft. Darüber thront Schloss Tirol.

Bozen

Diese Stadt kreuzen etliche Flüsse und Brücken und doch bleibt sie übersichtlich und im steten Dialog mit sich und ihren Gästen: Museion und Ötzi, Parks und Design, urban und idyllisch.

Diese Stadt kreuzen etliche Flüsse und Brücken und doch bleibt sie übersichtlich und im steten Dialog mit sich und ihren Gästen: Museion und Ötzi, Parks und Design, urban und idyllisch.

Wandern und Radfahren

Zu Fuß oder auf dem Rad erkunden Sie in Lana und Umgebung beeindruckende Gipfel und abgelegene Almen auf leichten und anspruchsvollen Wegen und Pfaden – unterwegs in der Natur.

Zu Fuß oder auf dem Rad erkunden Sie in Lana und Umgebung beeindruckende Gipfel und abgelegene Almen auf leichten und anspruchsvollen Wegen und Pfaden – unterwegs in der Natur.

Skifahren, Schneeschuhwandern und Co.

Romantisch über Wiesen und durch Wälder auf dem Vigiljoch, geschwind über die Pisten von Schwemmalm und Meran 2000, gemütlich mit Rodel und Schlittschuhen – wenn’s glitztert und glänzt.

Romantisch über Wiesen und durch Wälder auf dem Vigiljoch, geschwind über die Pisten von Schwemmalm und Meran 2000, gemütlich mit Rodel und Schlittschuhen – wenn’s glitztert und glänzt.

Golfen

In der Nähe des Schwarzschmied liegen vier Golfplätze: der Golfclub Lana ist nur 5 Fahrminuten entfernt, der Golfclub Eppan 20, der Golfclub Passeier Meran 30, der Golfclub Dolomiti in Sarnonico im Nonstal 45 Minuten.

In der Nähe des Schwarzschmied liegen vier Golfplätze: der Golfclub Lana ist nur 5 Fahrminuten entfernt, der Golfclub Eppan 20, der Golfclub Passeier Meran 30, der Golfclub Dolomiti in Sarnonico im Nonstal 45 Minuten.

Unsere Angebote

Mit Achtsamkeit eigene Stärken gezielt einzusetzen, sich neuen Herausforderungen auf zuversichtliche Weise zu stellen, dabei stets im Kontakt mit sich zu bleiben - ohne erneut in die Mühlen der Alltags-Geschwindigkeit zu geraten.

Inklusivleistungen
  • 4 Übernachtungen im Hotel Schwarzschmied
  • Frühstück im "la Fucina" 
  • Mittag – oder Abendessen gegen Aufpreis in unseren Slow Food Restaurants „La Fucina“ oder Bistro „Luce“
  • Einführungsstunde am Anreisetag
  • 4 Yogaeinheiten am Morgen 
  • 3 Yogaeinheiten am Abend 
  • Yoga-Ausrüstung (Matte, Meditationskissen, Yoga-Blöcke) wird kostenlos zur Verfügung gestellt
Über Timo Wahl

Timo Wahl, Gründer des Yogastudios Timo Wahl Yoga in Frankfurt, entdeckte seine Liebe zum Yoga 1998. Er studierte zunächst Hatha Yoga nach Swami Sivananda und B.K.S. Iyengar, war nach einem Workshop fasziniert von den Bewegungsabläufen des Vinyasa Yoga und widmete sich anschließend intensiv dem Power Vinyasa Yoga. Er vertiefte den Stil über Workshops und Weiterbildungen bei international bekannten Lehrern, darunter vor allem Bryan Kest. 2001 wendete er sich klassischem Ashtanga Vinyasa Yoga zu und begegnete zwei Jahre später mit John Scott (U.K.) seinem ersten prägenden Lehrer. Timo Wahl absolvierte Aus- und Weiterbildungen bei einigen der weltweit bekanntesten Yogalehrern, unter anderem Sri. K. P. Jois, Sharat Rangaswamy, David Swenson, David Life, Sharon Gannon, Michael Gannon, Manju Jois, Mark Darby. Er ist zertifizierter Yogalehrer E-RYT 200, 200T, 500, 500T (T=Ausbildungsberechtigung) der American Yoga Alliance und Yogalehrer IHK. Timo Wahl bildet jedes Jahr neue Yogalehrer aus, wobei er aufgrund seines Studiums der Sportwissenschaften (N.F. Medizin) auf profunde anatomische Kenntnisse zurückgreifen kann. In der deutschen Yogaszene ist er vor allem bekannt für seine Aus- und Weiterbildungen im Anatomie- und Alignment-Bereich. Mehr Informationen über Timo finden Sie auf seiner Webseite: Timo Wahl

20. - 24. April 2022

4 Nächte
pro Person ab
842

Eingenommen vom Alltagstrubel, fällst du abends oft erschöpft ins Bett und fragst dich, wo der Tag geblieben ist? Dabei passiert das Leben genau jetzt, genau hier. Wie schaffen wir es, präsenter zu sein für die schönen Augenblicke des Lebens anstatt stets unserer ToDo-Liste hinterherzuhecheln? Indem wir Bewusstsein schaffen für den Moment. Realisieren, was ist. Erkennen, wo Grenzen zu setzen und Pausen nötig sind. Raum schaffen, um raus aus dem Tun, rein ins Sein zu kommen. Mit Leichtigkeit und Tiefgang vermittelt Cathrin bei einer dynamischen Yogaasanapraxis, umrahmt von Meditationen, Mindfulness-Insights, Atemtechniken und Journaling-Impulsen, wie du das Leben in all seinen Facetten mehr wahrnimmst. Du bringst dein Bewusstsein ins Hier und Jetzt, lernst deinen Fokus dahin zu lenken, wo du ihn haben willst, und erfährst viele nützliche Mindfulness-Tools für deinen Alltag zuhause.

Inklusivleistungen
  • 3 Übernachtungen im Hotel Schwarzschmied
  • Frühstück im „La Fucina“
  • Mittag oder Abendessen in unseren Slow Food Restaurants „La Fucina“ oder Bistro „Luce“ (gegen Aufpreis)
  • 3 Yoga-Mindfulness-Einheiten à 90 Min. am frühen Abend (erste amAnreisetag)
  • 3 Yoga-Mindfulness-Einheiten à 90 Min. am Morgen (letzte am Abreisetag)
  • Die Yoga-Mindfulness-Einheiten bestehen aus einer dynamischen Yogaasanapraxis, unterschiedlich umrahmt von Meditationen, Mindfulness-Insights, Atemtechniken und Journaling-Impulsen
  • Yoga Ausrüstung (Matte, Kissen, Blöcke) werden kostenlos zur Verfügung gestellt 
Über Cathrin Niehues

Mit ihrer positiven Art und großer Begeisterung lädt dich Cathrin ein, mehr Bewusstsein in deinen Alltag zu bringen für ein selbstbestimmtes und glückliches Leben. Cathrin lebt mit ihrer Familie in Klagenfurt am Wörthersee. Nach Jahren in den Großstädten Düsseldorf, Hamburg, Paris und München schätzt sie jetzt die Nähe zur Natur und führt von dort aus ihr Mindfulness Business „Real Good Stuff“. Auf das Studium der Volkswirtschaftslehre folgten bei Cathrin mehrere Jahre als strategische Unternehmensberaterin in internationalen Konzernen. Als Ausgleich zum herausfordernden Joballtag kam sie vor über elf Jahren zum Yoga. Früh begeisterte sie, neben der Asanapraxis das tiefgründige Wissen aus der Yogaphilosophie rund um den Geist in Zusammenhang zu bringen mit dem modernen Alltag. Daraus ist ihre Leidenschaft für das Thema Mindfulness gewachsen. Als bereits lizensierte Yogalehrerin vertiefte Cathrin ihre Mindfulness-Expertise mit dem Studium der Buddhistischen Psychologie und einer Coachingausbildung. Wenn du auf ein ganz persönliches Thema verstärkt Bewusstsein lenken magst, hast du die Möglichkeit während des Retreats eine 1:1 Mindfulness Sessions mit Cathrin zu buchen.

24. - 27. März 2022

3 Nächte
pro Person ab
590

Dem Wesen der Herbstzeit entspricht es, die Farben und Fülle der Natur zu erkennen. Während dieser Woche wollen wir uns der Stille zuwenden, um Raum zu schaffen für Neues. Morgens starten wir kraftvoll in einer 75 minütigen Yogasession Ashtanga Creative Flow in den Tag. Nach dem Frühstück gehen wir achtsam in die bewegte Meditation und tauchen gemeinsam wandernd in die Umgebung ein. Am Abend finden wir in einer 60 minütigen Yogaeinheit zur Ruhe mit Meditation, dem Singen von Mantren, über beruhigende Atemtechniken (Pranayama) und dem bewussten Loslassen von Anspannung.
Die Yogaeinheiten sind geeignet für Menschen jeden Alters unterschiedlicher Level.

Inklusivleistungen
  • 5 Übernachtungen im Hotel Schwarzschmied
  • Frühstück im „La Fucina“
  • Mittag oder Abendessen in unseren Slow Food Restaurants „La Fucina“ oder Bistro „Luce“ (gegen Aufpreis)
  • 5 Yoga-Einheiten am Morgen (75 Min)
  • Tägliche Meditation
  • 5 Yoga-Einheiten am Abend (60 Min)
  • Yoga Ausrüstung (Matte, Kissen, Blöcke) werden kostenlos zur Verfügung gestellt
Über Barbara Kittel

Barbara ist Expert Ashtanga Yoga Innovation (AYI) Yoga Lehrerin und Dozentin für Dr. Ronald Steiner. "Ich glaube an die Heilkraft des Yoga. Die Natur ist meine Kraftquelle & Inspiration. Die Verschmelzung von Bewegung & Atem als Einheit wahrnehmen. Das ist Yoga. Dies geschieht, wenn ich schweigend in meinem eigenen Atemrhythmus einen Berg besteige, wie auch auf der Yogamatte."
Barbara Kittel-Holmgren begleitet seit über 20 Jahren Menschen jeden Alters auf ihrem Yogaweg. Ihre vielfältigen alpinistischen Erfahrungen beschenken sie mit philosophischen Antworten.
"Menschen, die die Berge lieben sind aus tiefster Seele frei. Sie entschweben leicht dem Alltagseinerlei. Menschen, die die Berge lieben Wiederspiegeln das Sonnenlicht" (Stefan Schröder). Barbara absolvierte zahlreiche internationale Yogalehrer Workshops- und Weiterbildungen. Seit 6 Jahren bildet sie Yogalehrer im Dreiländereck am Bodensee aus (AYI Inspired, AYI Advance). Sie leitet Workshops und Weiterbildungen für Yogalehrer in Europa, vor allem in Adjustments, Pranayama sowie neuerdings Yoga & Persönlichkeit. Ihre Retreats Yoga & Wandern sind sehr gefragt. Sie wohnt auf dem Land Nähe Konstanz. Barbara ist leidenschaftliche Bergsteigerin Winter, wie Sommer, sie schreibt Kurzgeschichten und liebt die Feinschmecker Küche.

6. - 11. November 2022

5 Nächte
pro Person ab
795